Wartezeiten mögen wir nicht

Wir legen großen Wert auf Qualität. Deshalb haben wir eine reine Termin-Praxis eingerichtet.

Die für Sie reservierten Zeiten sind nur für Sie freigehalten und fest eingeplant, das bedeutet, dass wir (in der Regel) pünktlich beginnen – das macht für uns und für Sie die Termine planbar.

Damit wir pünktlich sein können, bedarf es Ihrer Mitarbeit: Erledigen Sie bitte alle Verwaltungsangelegenheiten (Rezepte in Auftrag geben, Befunde abgeben, Krankenkassenkarte einlesen …) vorher.

Sollten Sie sich kurzfristig verspäten, dann kontaktieren Sie uns bitte sobald Sie dies abschätzen können. Wir versuchen dann andere Untersuchungen vorzuziehen, um Ihnen doch noch die Beratung/Untersuchung zu ermöglichen.

Wir erbringen keine Leistungen „zwischendurch“ oder „zwischen Tür und Angel“, weil das die Fehlerquote erhöht, das ganze Team stresst und Ihnen nicht gerecht wird.
Wir möchten konzentriert und fokussiert für Sie da sein – und das geht nur mit einem guten Zeitmanagement.

Für dringende Anliegen haben wir jeden Tag eine Akut- oder Kurzsprechstunde. Das garantiert, dass Sie auch kurzfristig (meist am gleichen Tag) einen Termin erhalten können.
Bitte haben Sie aber Verständnis, wenn wir den Kurztermin auch kurzhalten und uns auf das Wesentliche beschränken. Da wir nicht vorher wissen, was die Menschen zu uns führt, sind diese Termine nicht so genau planbar. Es kann schon mal zu Wartezeiten bis zu 30 Minuten kommen.

Notfälle beschreiben wir hier:

Notfallbutton
Notfall